Home

Das Warten hat ein Ende

Olivinn – “Kara”

Am 15. Mai 2014 erscheint die erste CD des Ensemble Olivinn: Kara. Das Ensemble    lässt eine einzigartige Klangmischung entstehen – mit Elementen aus traditionellen türkischen und anatolischen Volksliedern,  aus europäisch-klassischen und aus zeitgenössischen Werken. Der Name “Kara”, der möglicherweise zunächst das Italienische Wort “Cara” (Liebste/Liebchen) assoziiert, bedeutet aber aus dem Türkischen übersetzt “Schwarz (die Absorption aller Spektren des Lichts und somit die „Abwesenheit von Farben“) kann aber auch Land oder Erde bedeuten. Dieser Titel stellt den Ausgangspunkt der Musiksprache vom Ensemble Olivinn und ihre Liebe zur Verschmelzung diverser Kulturen und Genres dar, aus der sie neue Landschaften und Farben in ihrer Musik erkunden und entstehen lassen. Darüber hinaus setzt sie ein Zeichen gegen die allgemeine Ausgrenzung jeglicher Art.

jetzt bestellen

                                        10341880_518538238252115_2909517503505143071_n

Özgür Ersoy – Lehrbuch für Baglama

book

Lust, ein neues Instrument zu lernen?
Oder deine Baglama-Kenntnisse zu vertiefen?

Im Baglama-Lehrbuch von Özgür Ersoy finden Anfänger und Fortgeschrittene Spieltechniken, Grifftabellen, Kompositionen und Erklärungen (deutsch/englisch) zum Erlernen der türkischen Langhalslaute. Übungsstücke sind auf der dazugehörigen DVD enthalten. Erhältlich im Buch- und Musikalienhandel oder bei Ries & Erler: www.rieserler.de

1977 in Erzincan geboren, studierte Ersoy von 1993 bis 1998 an dem Staatlichen Konservatorium für Türkische Musik an der Ege Universität in Izmir in der Bagama-Klasse von Dr. Ilhan Ersoy. Nebenfächer, die Blasinstrumente Mey und Duduk bei Kermal Kirmizi und Pädagogik an der Fakultät für Literatur. 1999 kam er nach Berlin. Zahlreiche Auftritte mit dem „Ensemble Olivinn“, dem „Anatolian Jazz Orchestra“ und mit der Band „The Taal Tantra Experience“ umfassen seine internationalen Konzerttätigkeiten. Zu seinen aktuellen Projekten gehört das Konzert für Baglama und Symphonieorchester von Sinem Altan, bei dem er als Solist mit dem Landesjugendorchester Berlin mitwirkt.

jetzt Buch bestellen